Am Montagnachmittag war der Schüler mit seinem Mountain-Bike auf der Frankenheimer Straße unterwegs. Dabei könnte wohl ein, auf der Straße liegender und möglicherweise zu spät erkannter Stein unfallursächlich gewesen sein.

Der Jugendliche wurde bei dem Sturz so schwer verletzt, dass er, nach der notärztlichen Erstversorgung, mit einem Hubschrauber zum Klinikum nach Meiningen geflogen wurde. In dem Zusammenhang weist die Polizei erneut auf die Schutzwirkung eines Helmes beim Fahrradfahren hin.