Unsleben
5000 Euro Schaden

Photovoltaik-Anlage brennt in Unsleben durch

Als die Kindergärtnerinnen den Feuergeruch wahrnehmen, handeln sie schnell und bringen die Kinder in Sicherheit. Die Feuerwehr kann wenig später Entwarnung geben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild  Foto: Archiv/Christopher Schulz
Symbolbild Foto: Archiv/Christopher Schulz
Um die Mittagszeit wurde ein Brand am Dachstuhl des Kindergartens am Friedhofweg in Unsleben gemeldet, wobei Feuerwehr und Rettungsdienst ausrücken mussten. Die Kindergärtnerinnen hatten den Schmorbrand an der Photovoltaik-Anlage bemerkt, die Alarmierung durchgeführt und sofort die Kindergartenkinder in ein gegenüberstehendes Gebäude in Sicherheit gebracht.

Die eingetroffenen Florianjünger aus Unsleben, Heustreu, Bastheim, Mittelstreu und Mellrichstadt hatten das Problem sofort im Griff und konnten die verschmorten Platten vom Dach abmontieren. Auch war ein Dachbalken leicht angeschmort; mit der Wärmebildkamera der Feuerwehren waren keine weiteren Glutnester zu entdecken. Der Rettungsdienst kam nicht mehr zum Einsatz, da bei dem Schrecken am Mittag glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der Sachschaden dürfte auf etwa 5000 Euro zu beziffern sein.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren