Burglauer
Anzeige

Freundin geschlagen und Polizisten beleidigt

In Burglauer (Kreis Rhön-Grabfeld) hat ein 51-Jähriger seine Lebensgefährtin geschlagen. Als diese den Mann durch die Polizei aus der Wohnung werfen ließ, wurde auch gegenüber den Beamten unflätig.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Eine 45-jährige Frau aus Burglauer (Kreis Rhön-Grabfeld) bat die Polizei in Bad Neustadt am Freitag gegen 21.35 Uhr um Hilfe, weil sie von ihrem Lebensabschnittsgefährten geschlagen wurde. Als die Beamten eintrafen, stellten sie jedoch fest, dass die Körperverletzung schon drei Tage zuvor geschah.

Der 51-jährige amtsbekannte Täter befand sich jedoch in der Wohnung. Die alkoholisierte Anruferin wollte den Mann lediglich der Wohnung verwiesen haben. Nachdem die Beamten den Mann vor die Tür gesetzt hatten, begann dieser, die Beamten mit Schimpfwörtern zu betiteln. Jetzt erwartet ihn neben einer Anzeige wegen Körperverletzung auch ein Verfahren wegen Beamtenbeleidigung.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren