Der 62-Jährige aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld war gegen 10.25 Uhr mit seiner fünf Jahre jüngeren Frau auf dem Weg von Oberwaldbehrungen nach Sondheim. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Opel-Fahrer ungefähr auf Höhe des Sportplatzes auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Renault zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser in die nahegelegene Grünfläche geschleudert.
Die Fahrerin des gerammten Wagens, eine 59-Jährige aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld, wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher und seine Ehefrau kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 16 000 Euro.