Leubach
Blechschaden

10.000 Euro Schaden bei Unfall am Hexenbaum

Die sogenante "Hexenbaumkreuzung" in Leubach (Kreis Rhön-Grabfeld) war am Mittwoch wieder einmal Schauplatz eines Verkehrsunfalles. Dabei ist ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstanden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
In den Vormittagsstunden näherte sich der Fahrer eines VW-Golf von Leubach kommend der Kreuzung zur Hochrhönstraße, um in Richtung Rüdenschwinden weiterfahren zu können. Dabei kam es zu einer heftigen Kollision mit dem vorfahrtsberechtigten Lenker eines Pkw, der in Richtung Hochrhön unterwegs war.

Durch den heftigen Zusammenprall wurden beide Fahrzeugfronten extrem gestaucht. Trotz eines Gesamtschadens von fast 10.000 Euro wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren