Bamberg
Gartentipp

Was bei einer Vogeltränke beachtet werden muss

Besonders in Gebieten mit wenigen natürlichen Wasserstellen übt eine Vogeltränke eine magnetische Wirkung auf die Vogelwelt aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Christa Schröder
Symbolbild: Christa Schröder
Dadurch ergeben sich interessante Beobachtungen, wenn sich beispielsweise Meisen, Finken, Amseln, Grasmücken und Türkentauben zum Trinken und Baden einfinden.

Günstig sind unterschiedliche Wassertiefen und den Wasserspiegel überragende Steine, die Anflug- und Sitzgelegenheit bieten. Die schönsten Vogeltränken sind in Granit gehauene flache Mulden.

Die Tränke ist frei aufzustellen, damit die Vögel herannahende Katzen rechtzeitig bemerken. Wichtig ist auch ein regelmäßiges Nachfüllen mit Wasser. Je öfter eine Säuberung stattfindet, umso besser ist es für Vögel.
Verwandte Artikel