Lichtenfels
Gartentipps

Sommerschnitt an Obstgehölzen: Das sollte man beachten

Damit ein Baum gut und gesund heranwachsen kann, muss er regelmäßig beschnitten werden. Hierbei sollte man vorsichtig vorgehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der ideale Zeitpunkt für den Sommerschnitt an Obstgehölzen ist von Ende Juni bis Mitte Juli. Foto: Jupp Schröder.
Der ideale Zeitpunkt für den Sommerschnitt an Obstgehölzen ist von Ende Juni bis Mitte Juli. Foto: Jupp Schröder.
Der Sommerschnitt gehört zu den wichtigsten Pflegemaßnahmen eines Baumes, da durch ihn das Wachstum des Baumes reguliert wird. Der ideale Zeitpunkt für den Sommerschnitt an Obstgehölzen ist von Ende Juni bis Mitte Juli, wenn das Triebwachstum abgeschlossen ist und neue Blütenknospen für das nächste Jahr angelegt werden. Es werden beim Sommerschnitt vor allem die senkrechten und nach innen wachsenden Triebe entfernt. Dabei sollte aber nicht zu viel aus der Krone heraus kommen, damit die Früchte noch gut ernährt werden. Zudem findet in der Krone eine bessere Belüftung statt, die den Pilzbefall durch die schnellere Abtrocknung nach Regen verringert. Außerdem können durch mehr Licht die Früchte besser ausreifen. Dabei ist aber darauf zu achten, nicht zu viel Triebe zu entfernen.


Große Wunden am Stamm sind zu vermeiden

Der Schnitt bei den empfindlichen Süßkirschen erfolgt am besten sofort nach oder während der Ernte. Dann können die Wunden während der Vegetationszeit so weit ausheilen, dass Winterschäden unterbleiben. So wird auch dem Gummifluss vorgebeugt. Große Wunden am Stamm sind nach Möglichkeit immer zu vermeiden. Sie verheilen oft erst nach Jahrzehnten und bilden Eintrittspforten für holzzersetzende Pilze wie den Porling. Besser ist es, in den Außenbereichen längere Triebe auf schwächere Äste abzusetzen. Somit behält der Baum seine Form und leidet am wenigsten. Allerdings ist der Schnitt bei trübem Wetter durchzuführen. So können Verbrennungen der Blätter, die vorher sich mehr im inneren Schattenbereich des Baumes befanden, vermieden werden. Die Ernte kann zudem durch den Sommerschnitt, vor allem bei den oberen Astpartien, wesentlich erleichtert werden.