Lichtenfels

So bleibt der Christbaum länger frisch

Er ist der Inbegriff der gemütlichen Weihnachtszeit: Hier ein paar Tipps, damit der Christbaum länger frisch bleibt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Rainer Jensen/dpa
Symbolfoto: Rainer Jensen/dpa
Der Christbaum sollte nicht gleich von draußen aus der Kälte in die warme Stube gebracht werden. Es ist besser, wenn er mindestens einen Tag zum Akklimatisieren in ein Zwischenlager wie in den Hausflur gestellt wird.

Ständer, die eine Schale haben, sind zu bevorzugen. Damit der Baum besser Wasser aufnehmen kann, sollte der Ansatz frisch nachgeschnitten werden.

In den ersten Tagen nach dem Aufstellen in einen Behälter, nehmen die Christbäume ziemlich viel Wasser auf. Auch wenn sie schon längerer Zeit den Wald verlassen haben, so wirken sie doch im Hause wie eine natürliche Klimaanlage. Sie können noch schlechte Luft verbessern und Sauerstoff abgeben.
Verwandte Artikel