Nürnberg
Hundeschicksal

Tierheim Nürnberg bewegt trauriges Schicksal: Verängstigtes Hündchen im Regen ausgesetzt

Ein verängstigtes Hündchen wurde einfach in Nürnberg ausgesetzt. Das Tierheim Nürnberg hat sich nun an die Öffentlichkeit gewandt: Wer ist der Eigentümer des im Stich gelassenen Hundes?
Artikel drucken Artikel einbetten
Nachdem ein Hündchen in Nürnberg ausgesetzt wurde, sucht das Tierheim Nürnberg nach seinem Besitzer. Foto: Tierheim Nürnberg
Nachdem ein Hündchen in Nürnberg ausgesetzt wurde, sucht das Tierheim Nürnberg nach seinem Besitzer. Foto: Tierheim Nürnberg

 

  • Kleinen Hund ausgesetzt: Tierheim Nürnberg sucht Besitzer
  • Regensburger Straße in Nürnberg: Tier wurde angebunden im Regen gefunden
  • Hündchen hat große Angst vor Menschen

 

Das Tierheim Nürnberg wendet sich mit einem Facebookpost an die Nürnberger: "Wer hat Hinweise zu meiner Vergangenheit?", heißt es darin. Gesucht werden Anhaltspunkte zu einem kleinen, einjährigen Dackelmix, der in der Regensburger Straße in Nürnberg am Dienstag (8.10.2019) im Regen ausgesetzt wurde.

 

 

Für Hunde-Baby Maya kam die Hilfe zu spät. Nun sucht das Tierheim Hersbruck einen Tierquäler.

Hund mit Decke in Nürnberg ausgesetzt

Neben dem kleinen Dackelmix wurde lediglich eine Tüte mit "Hunde-Sachen, wie eine Hundedecke" hinterlassen, so Miriam Bader als Mitarbeiterin des Tierheims Nürnberg. Der kleine Hund ist derzeit noch sehr ängstlich und verunsichert und lässt sich von keinem Menschen anfassen.

Im Vordergrund steht deshalb, zunächst herauszufinden, wer der Hund ist und wem er gehört, bevor man ein neues Zuhause für den Kleinen sucht, so Bader weiter.

Tier ohne Namen: Das ist bisher bekannt

 

  • Rasse: Dackelmix
  • circa ein Jahr alt
  • männlich
  • unkastriert

 

Wer Hinweise zu dem Besitzer oder zu dem Hund selbst machen kann, kann sich beim Tierheim Nürnberg unter der Telefon 0911/919890 oder direkt auf der Facebookseite melden.

 

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren