Nürnberg
Gegen Baum geprallt

Nürnberg: Vier Verletzte bei Unfall in Schweinau - Autofahrerin hatte Alkohol getrunken

Bei Schweinau ist eine 28-jährige Autofahrerin am Sonntagmorgen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie und ihre drei Mitfahrer wurden allesamt verletzt. Die 28-Jährige war laut Polizei alkoholisiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei Schweinau ist eine 28-jährige Autofahrerin am Sonntagmorgen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.  Foto: NEWS5 / Schmelzer
Bei Schweinau ist eine 28-jährige Autofahrerin am Sonntagmorgen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Foto: NEWS5 / Schmelzer
+9 Bilder
Im Stadtteil Großreuth bei Schweinau ist es am Sonntagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten gekommen, wie die Polizei mitteilt. Die Fahrerin des verunglückten Autos stand nach ersten Erkenntnissen deutlich unter Alkoholeinfluss.

Eine 28-jährige Frau befuhr gegen 05.45 Uhr mit ihrem Auto die Wallensteinstraße in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Einmündung zur Kattowitzer Straße kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die 28-jährige Fahrerin sowie drei weitere Insassen (24, 26 und 31 Jahre alt) erlitten bei dem Unfall Verletzungen und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Drei der vier Fahrzeuginsassen wurden zudem zur medizinischen Versorgung in Krankenhäuser transportiert. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Er musste im Anschluss an die Unfallaufnahme von einem Abschleppdienst geborgen werden.
Ein Atemalkoholtest bei der Fahrerin ergab einen Wert, der darauf hindeutet, dass die Frau eine Alkoholkonzentration von annähernd 2 Promille im Blut hatte. Der Führerschein der 28-jährigen wurde sichergestellt. Die Beamten der Verkehrspolizei Nürnberg ermitteln gegen die Frau nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.