Nürnberg

Pritschenwagen schleudert Fußgänger auf Auto: Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

In Nürnberg kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger auf ein parkendes Auto geschleudert und dabei verletzt wurde. Die Polizei bittet um Hinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Nürnberg wurde ein Fußgänger von einem Auto gestreift und auf ein anderes Fahrzeug geschleudert. Der Unfallverursacher floh. Symbolfoto: m.mphoto/Adobe Stock
In Nürnberg wurde ein Fußgänger von einem Auto gestreift und auf ein anderes Fahrzeug geschleudert. Der Unfallverursacher floh. Symbolfoto: m.mphoto/Adobe Stock

Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger in Nürnberg: Am Dienstagnachmittag (14.01.2020) passierte nach Angaben der Polizei in Nürnberg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 48-jähriger Fußgänger verletzt wurde. Die Polizei sucht nun nach dem Unfallverursacher und bittet diesbezüglich um Hinweise.

Autofahrer streift Fußgänger - und flieht

Gegen 16.30 Uhr stand der 48-Jährige an der Fahrerseite eines Autos, das in der Höfer Straße - etwa auf Höhe der Hausnummer 87 in Richtung Rothenburger Straße - geparkt war. Ein roter Pritschenwagen mit silberner Ladefläche fuhr an dem Mann vorbei und streifte ihn. Er wurde dabei gegen das parkende Auto geschleudert und verletzt. Auch an dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Der Fahrer des Pritschenwagens fuhr daraufhin einfach weiter.

Die Polizei Nürnberg bittet nun Zeugen, die Hinweise zu dem unfallverursachenden Fahrzeug machen können, sich unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 zu melden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.