Nürnberg
Unfall

Mercedes-Fahrer (24) verliert Kontrolle und kracht mit Auto in Dönerladen

In der Nacht auf Dienstag ist ein Auto in einen Dönerladen in Nürnberg gekracht. Der Fahrer des Mercedes hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Durch den Unfall entstand am Wagen ein Totalschaden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unfall in Nürnberg: Ein Auto ist in der Nacht auf Dienstag in einen Dönerladen gefahren. Foto: NEWS5 / Friedrich
Unfall in Nürnberg: Ein Auto ist in der Nacht auf Dienstag in einen Dönerladen gefahren. Foto: NEWS5 / Friedrich
+5 Bilder

Bei einem Unfall in Nürnberg ist in der Nacht auf Dienstag (14. Januar 2020) ein Mercedes in einen Dönerladen in der Gibitzenhofstraße gefahren. Das berichtet die Polizei inFranken.de.

Nach Unfall in Nürnberg: Mercedes hat Totalschaden

Laut des 24-jährigen Fahrers sei ihm gegen 0.15 Uhr ein Wagen entgegengekommen und dann plötzlich abgebogen. Der Mercedes-Fahrer habe ausweichen müssen und habe dann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Der Mercedes prallte gegen das Geschäft "Kristall Döner Nürnberg". Die Eingangstür wurde dabei stark beschädigt und das Gebäude verschrammt. Am Auto entstand Totalschaden, der 24-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.