Laden...
Nürnberg
Unfall

Mittelfranken: Lkw kracht in Auto - Mann (29) dazwischen eingeklemmt

In Nürnberg ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Autofahrer ist von einem Lastwagen erfasst und offenbar schwerer verletzt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Nürnberg ist ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Foto: NEWS5/Maurer
In Nürnberg ist ein Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Foto: NEWS5/Maurer
+3 Bilder

Schwerer Unfall in Nürnberg: Am Dienstagnachmittag (19. März 2019) ist es im mittelfränkischen Nürnberg zu einem schweren Unfall gekommen. Laut ersten Informationen wurde dabei ein Autofahrer in der Hafenstraße schwer verletzt.

Nürnberg: Schwerer Unfall in der Hafenstraße

Das Auto eines 29-Jährigen blieb gegen 17 Uhr defekt auf dem linken Fahrstreifen der Hafenstraße liegen. Der Mann stieg aus und wollte die Absicherung vorbereiten, eröffnete den Kofferraum. Ein Lkw, der auf der Hafenstraße fuhr, prallte plötzlich gegen das Auto. Warum es zum Zusammenprall kam, ist derzeit noch unklar.

Laut Information der örtlichen Polizei wurde der 29-Jährige dadurch zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes brachten den Mann in ein umliegendes Krankenhaus.

Der 46-jährige Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth zog einen Gutachter zur Beurteilung der Lage auf der Hafenstraße hinzu. Die Straße wurde anschließend teilweise gesperrt. Die Ermittlungen der Behörden dauern noch an.

Lesen Sie außerdem: Abschiebung in Nürnberg eskaliert: Spezialkräfte nehmen Mann fest

 

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.