Nürnberg
Unfall am ZOB

Nürnberg: Linienbus und Reisebus krachen ineinander - zwei Verletzte am ZOB

Im mittelfränkischen Nürnberg ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Zwei Busse kollidierten am Busbahnhof. Dadurch wurden zwei Menschen verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Nürnberger ZOB sind am Dienstag zwei Busse kollidiert. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Foto: NEWS5/Friedrich
Am Nürnberger ZOB sind am Dienstag zwei Busse kollidiert. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Foto: NEWS5/Friedrich

Bus-Crash in Nürnberg - zwei Verletzte am Nürnberger ZOB: Am Dienstag (12. März 2019) ist es am Zentralen Omnibus-Bahnhof im mittelfränkischen Nürnberg zu einem Unfall gekommen. In den Nachmittagsstunden krachten einen Linienbus der VAG und ein Reisebus ineinander. Der Reisebus bog gegen 14.45 Uhr von der Bahnhofstraße aus in die Käthe-Strobel-Straße ab, wobei es zum Zusammenstoß kam. Dies berichtet die örtliche Polizei.

Nürnberg: Scheiben des VAG-Busses zerbrechen bei Crash

Laut Informationen der Ermittler wurden beim Unfall zwei Menschen leicht verletzt. Sie wurde durch Kräfte des alarmierten Rettungsdienstes medizinisch versorgt.

Durch den Bus-Unfall wurde der Verkehr vor Ort beeinträchtigt. Die Polizei richtete eine Umleitung über die nahe gelegene Marienstraße ein. Die Verkehrspolizei Nürnberg führt die Ermittlungen in diesem Fall.

Lesen Sie ebenfalls aus Nürnberg auf inFranken.de: Explosions-Gefahr in Nürnberg: Über diesen Orten wurden die meisten Bomben abgeworfen



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.