Nürnberg
Bagger-Unglück

Unglück in Franken: Bagger stürzt bei Abrissarbeiten um - Fahrer verletzt

Am Freitagabend ist es in Franken zu einem Unglück mit einer Baumaschine gekommen: Ein Bagger stürzte bei Abrissarbeiten um. Der Fahrer wurde verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitagabend (26. Juli 2019) hat sich in Franken ein Bagger-Unglück ereignet. Foto: Maurer/News5
Am Freitagabend (26. Juli 2019) hat sich in Franken ein Bagger-Unglück ereignet. Foto: Maurer/News5

  • Bagger stürzt in Franken um
  • Fahrer bei schwerem Unfall verletzt
  • Bagger bei Abrissarbeiten verunglückt
Bagger-Unglück in Franken: Am Freitagabend (26. Juli 2019) ist es im mittelfränkischen Nürnberg zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde ein 53-jähriger Mann schwer verletzt, wie die Polizei mitteilt.

Unglück in Nürnberg: Bagger-Fahrer verletzt

Demnach ist der Bagger gegen 19.15 Uhr bei Abrissarbeiten im Stadtteil Werderau umgestürzt. Der Unfall hat sich An der Marterlach 40, nahe der Nürnberger Schleuse ereignet. Warum der Bagger umstürzte, ist aktuell noch unklar: Der Bagger begrub beim Sturz eine Hecke und ein geparktes Boot unter sich.

Passanten befreiten den Mann aus dem Führerhaus. Er wurde anschließend durch den alarmierten Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Nürnberger Polizei ermittelt nun in diesem Fall.

Auf der Autobahn bei Nürnberg hat sich am Donnerstag ein tödlicher Unfall ereignet: Der Geisterfahrer starb noch am Unfallort.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.