Neunkirchen am Sand
Unglück

Franken: Kühltransporter stürzt bei Unfall um - Bundesstraße voll gesperrt

Bei einem Unfall auf der B14 Höhe Neunkirchen am Sand ist am Montagmorgen ein Kühltransporter umgestürzt. Der Fahrer wollte wenden, übersah dabei aber einen Graben. Die Bundesstraße muss bis zum Mittag voll gesperrt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unfall auf B14: Nach einem missglückten Wendemanöver kippte ein Kühltransporter um. Foto: NEWS5 / Friedrich
Unfall auf B14: Nach einem missglückten Wendemanöver kippte ein Kühltransporter um. Foto: NEWS5 / Friedrich
+4 Bilder

Unfall mit Kühltransporter in Mittelfranken: Wegen eines Unfalls auf der B14 bei Neunkirchen am Sand ist die Bundesstraße bis Montagmorgen (5.08.2019) voll gesperrt. Das berichtet die Polizei inFranken.de. Am Morgen war ein Wendemanöver gründlich schiefgegangen.

Fahrer kippt in Wald bei Neunkirchen um

Gegen 9.15 Uhr wollte der Fahrer eines Kühltransporters, der in Richtung Ottensoos unterwegs war, auf einem Waldweg wenden. Dabei er übersah er aber den Graben und das Fahrzeug stürzte um.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück. Bei dem Unfall wurde er nicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand allerdings Sachschaden. Für die Bergung des Kühltransporters muss die B14 bis zum Mittag voll gesperrt werden.

Einen schweren Unfall gab es am Sonntag in Oberfranken: Motorradfahrer rast in VW Bus und wird schwer verletzt eingeklemmt.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.