Altdorf bei Nürnberg
Tödlicher Unfall

Mittelfranken: Polizei sucht BMW-Fahrer als Zeugen: Lkw ausgewichen und mit Auto überschlagen - Mann (25) tot

Am Donnerstag hat sich ein Auto auf der A6 bei Nürnberg überschlagen, nachdem der Fahrer einem Lastwagen ausgewichen war. Der Autofahrer (25) erlag noch am Abend seinen schweren Verletzungen. Die Polizei bittet jetzt einen BMW-Fahrer als Zeugen um Mithilfe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Unfall auf der Autobahn bei Altdorf bei Nürnberg hat sich ein Auto überschlagen. Der 25-Jährige ist dabei schwer verletzt worden. Ein Lastwagen hat ihn vermutlich bei seinem Überholvorgang übersehen. Foto: Friedrich/NEWS5
Bei einem Unfall auf der Autobahn bei Altdorf bei Nürnberg hat sich ein Auto überschlagen. Der 25-Jährige ist dabei schwer verletzt worden. Ein Lastwagen hat ihn vermutlich bei seinem Überholvorgang übersehen. Foto: Friedrich/NEWS5

Am Donnerstag (14.02.2019) hat sich ein Auto auf der A6 bei Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) bei einem schweren Auffahrunfall überschlagen. Ein 25-jähriger Autofahrer verletzte sich dabei lebensgefährlich und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Dort erlag er seinen Verletzungen. Seitdem sucht die Polizei nach Zeugen.

BMW-Fahrer als Zeuge gesucht

Ein möglicher Zeuge könnte laut einer aktuellen Polizeimitteilung (18.03.2019) der Fahrer eines BMW-Kombis gewesen sein. Bei seinem Auto handelte es sich um ein Modell der 5-er Baureihe mit Nürnberger Kennzeichen.

Während des Unfalls befand er sich konstant auf der linken Spur. Laut einer Pressemitteilung der Polizei wären die Insassen wichtige Zeugen bei der Klärung des Unfallhergangs. Die Polizei bittet die Insassen darum, sich zu melden.

Gegen 12.20 Uhr fuhr der 25-Jährige mit seinem Seat in Fahrtrichtung Heilbronn. Auf Höhe der Anschlussstelle Altdorf-Leinburg scherte ein Lastwagen zum Überholen aus und übersah dabei offensichtlich das von hinten herannahende Auto des 25-Jährigen.

Fahrer wird schwer verletzt

Der Fahrer des Seat wurde dazu gezwungen auszuweichen und kollidierte mit einem auf der rechten Fahrspur fahrenden Lastwagen. Der LKW-Fahrer ist seitdem flüchtig.

Auto überschlug sich bei Altdorf

Das Auto des jungen Mannes kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der 25-Jährige wurde dabei in dem Fahrzeugwrack eingeklemmt und erlitt derart schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde.

Laut Augenzeugen sollen Ersthelfer den 25-Jährigen aus dem Auto geborgen und Erste Hilfe geleistet haben. Das konnte ein Sprecher der Polizei auf Nachfragen von inFranken.de allerdings nicht bestätigen.

Autobahn war mehrstündig komplett gesperrt

Die A6 war in Fahrtrichtung Heilbronn während der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen für etwa zwei Stunden komplett gesperrt.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Feucht unter Telefon 09128 9197-0 zu melden. Die Personen im BMW sollen sich unter der Telefonnummer 09128 9197114 bei der Polizei melden.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.