Nürnberg
Autopanne

A9/Nürnberg: Warnleuchte blinkt auf - Fahrzeug brennt auf Autobahn komplett aus

Am Donnerstag brannte ein Auto auf der A9 komplett aus. Grund war wohl ein technischer Defekt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der A9/Nürnberg brannte am Donnerstag ein Ford Galaxy komplett aus - Grund ist wohl ein technischer Defekt. Symbolfoto: NEWS5 / Goppelt
Auf der A9/Nürnberg brannte am Donnerstag ein Ford Galaxy komplett aus - Grund ist wohl ein technischer Defekt. Symbolfoto: NEWS5 / Goppelt

Autopanne auf der A9 bei Nürnberg: Auto brennt komplett aus: Am Donnerstag (27.06.2019) brannte am Seitenstreifen der A9 ein Ford Galaxy komplett aus.

Plötzlich Rauch, gleich danach steht Wagen in Flammen

Laut Polizei war der 51-jährige Fahrer aus Nürnberg zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach und dem Kreuz Nürnberg unterwegs, als plötzlich seine Motorkontrollleuchte aufleuchtete. Als er anschließend Rauch bemerkte, hielt er sofort auf Höhe des Parkplatzes Brunn am Seitenstreifen an. Das Feuer breitete sich rasch aus und das Fahrzeug brannte komplett aus.

Am Auto entstand Totalschaden

Die letzten Flammen löschte die Feuerwehr Fischbach. Der 51-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Ebenfalls auf der A9 bei Nürnberg: Epileptischer Anfall auf Autobahn - Frau kracht mit Wagen gegen Fahrzeug

Neben dem Sachschaden am Fahrzeug wurden noch die Fahrbahn und eine Warnbake beschädigt, der Schaden beträgt etwa 10.500 Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren