Laden...
Nürnberg
Sexuelle Belästigung

Unbekannter greift Frau in Nürnberg an und will sie zum Sex zwingen - Täter auf der Flucht

Am frühen Samstagmorgen griff ein unbekannter Täter eine Frau in der Nürnberger Südstadt an. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Unbekannter belästigte eine Frau in Nürnberg und wurde handgreiflich, das Opfer konnte fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: connel_design/Adobe Stock
Ein Unbekannter belästigte eine Frau in Nürnberg und wurde handgreiflich, das Opfer konnte fliehen. Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: connel_design/Adobe Stock

Frau in Nürnberg sexuell belästigt - Polizei sucht Zeugen: Am Samstag (29. Februar 2020) belästigte ein unbekannter Mann eine Frau im Nürnberger Stadtteil Hummelstein. Dies teilt die Polizei mit.

Gegen 05.15 Uhr morgens stieg die Frau an der Haltestelle "Frankenstraße" aus der Linie U1 aus. Der Unbekannte, der kurz zuvor erst am Hauptbahnhof zugestiegen war, folgte ihr. In der Lothringer Straße schlug der Mann ihr laut Polizei auf das Gesäß, woraufhin die Frau wegrannte.

Nürnberg: Täter will Frau zum Sex zwingen

Der Täter folgte ihr jedoch weiterhin und hielt sie an der Jacke fest. Er versuchte außerdem, sie zur Seite zu ziehen und forderte sie mehrfach zum Geschlechtsverkehr auf. Das Opfer konnte sich losreißen und flüchtete.

Die Polizei hat folgende Täterbeschreibung veröffentlicht:

  • mindestens 40 Jahre alt
  • circa 175 cm groß
  • dunklerer Hautteint
  • langärmlige Kleidung
  • eventuell Wollmütze

Der Tatverdächtige sprach Deutsch mit ausländischem Akzent und wirkte stark betrunken. Außerdem hatte er eine gelbe Tüte mit der Aufschrift "Yorma's" bei sich.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder den Täter beschreiben können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/21123333 entgegen.