Nürnberg
Verkehr

Teile der A9 und Spange der A70 gesperrt: Autobahn-Brücke wird saniert

Bauarbeiten auf der A9 an der Talbrücke Lanzendorf stehen an. inFranken.de verrät, worauf Sie achten müssen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wegen Arbeiten auf der A9/Nürnberg wird es bald zu Sperrungen kommen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Wegen Arbeiten auf der A9/Nürnberg wird es bald zu Sperrungen kommen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Sperrungen auf A9 wegen Sanierung: Die Talbrücke Lanzendorf zwischen den Anschlussstellen Bad Berneck und Bindlacher Berg auf der Richtungsfahrbahn Berlin wird instand gesetzt. Dafür wird nun die Verkehrsführung in Richtung Nürnberg eingerichtet: Der Verkehr wird auf insgesamt vier Spuren auf dem Überbau der Richtungsfahrbahn Nürnberg geführt. Auch die A3 musste die Polizei kürzlich sperren - ein schwerer Unfall war die Ursache.

  • In der Nacht von Freitag (19. Juli) auf Samstag (20. Juli) wird zunächst der Verkehr in Richtung Nürnberg auf die sanierte Brücke zurück verlegt. Ab Samstag erfolgt dann die Vollsperrung der Spange der A70 von Bamberg kommend in Richtung A9 in Fahrtrichtung Berlin.
  • Die Spange Bindlacher Berg in Richtung Berlin ist von der Sperrung ebenfalls betroffen. Die Umleitungen sind jeweils ausgeschildert.
  • In der Nacht von Sonntag (21. Juli) auf Montag (22. Juli) wird der Verkehr der Richtungsfahrbahn Berlin auf die Gegenfahrbahn umgelegt. Diese Verkehrsführung bleibt bis voraussichtlich November bestehen.
  • Auch die Teilsperrung der Anschlussstelle Himmelkron in Richtung Nürnberg von Montag um 4 Uhr bis Mittwoch um 10 Uhr bleibt bestehen.

Grund für die Instandsetzungsarbeiten auf der A9

Da die Brücke in den letzten 22 Jahren stark beansprucht wurde, ist nun eine erste große Instandsetzung erforderlich. Die Gesamtkosten der Brückeninstandsetzung betragen insgesamt circa 20 Millionen Euro.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren