Stadt Nürnberg: Nürnberger Liebesgeschichten gesucht

Nürnberger Liebesgeschichten gesucht Love story ? Histoire d?amour ? ????????? ???????? ? ??? ?? ? Historia de amor: Zur Kulturhauptstadtbewerbung 2025 sucht das Projektbüro im Kulturreferat Liebesgeschichten für den Aktionstag ?Boulevard Babel?, der am Samstag, 29. September 2018, auf einem gesperrten Abschnitt der Wölckernstraße in der Südstadt stattfinden wird.
Artikel drucken Artikel einbetten

Nürnberger Liebesgeschichten gesucht

Love story ? Histoire d?amour ? ????????? ???????? ? ??? ?? ? Historia de amor: Zur Kulturhauptstadtbewerbung 2025 sucht das Projektbüro im Kulturreferat Liebesgeschichten für den Aktionstag ?Boulevard Babel?, der am Samstag, 29. September 2018, auf einem gesperrten Abschnitt der Wölckernstraße in der Südstadt stattfinden wird. An diesem Tag sollen erste Beteiligungsprojekte, die durch die Kulturhauptstadtbewerbung angestoßen wurden, sichtbar gemacht werden und es wird in verschiedenen Facetten um Sprache und Liebe gehen. Die eingereichten ?Nürnberg-Lovestorys? werden in das Programm des Aktionstags eingebaut.

Bei den Liebesgeschichten, die als Text einzureichen sind, kann es sich um Personen, Objekte, Begegnungen, Essen oder auch Ereignisse handeln. Es soll um die Liebe in, über und aus Nürnberg gehen. Die Kurzgeschichten sollten etwa eine halbe DIN-A4-Seite umfassen. Gewünscht werden explizit Liebesgeschichten in allen Sprachen. Daher können diese auf Deutsch, aber auch gerne in einer anderen Sprache geschrieben sein. Einsendeschluss ist der 15. Juli 2018. Einzureichen sind die Geschichten beim Projektbüro im Kulturreferat, Hauptmarkt 18,
90403 Nürnberg, oder an E-Mail projektbuero-kultur@stadt.nuernberg.de.

Weitere Informationen erhalten die Verfasserinnen und Verfasser vom Projektbüro im Kulturreferat von Franziska von Au, Telefon 09 11 / 2 31-20 08, oder Viviane Arbeiter, Telefon 09 11 / 2 31-1 51 51. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren