Nürnberg
Transferperiode

Mathenia als neuer Torwart? HSV-Keeper vor Wechsel zum 1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg schaut sich offenbar nach einem Nachfolger für Thorsten Kirschbaum um. Fündig wurden die Mittelfranken Medienberichte zu Folge an der Elbe.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christian Mathenia (26) ist diese Saison mit dem Hamburger SV aus der Bundesliga abgestiegen. Foto: Tobias Hase / dpa
Christian Mathenia (26) ist diese Saison mit dem Hamburger SV aus der Bundesliga abgestiegen. Foto: Tobias Hase / dpa
Christian Mathenia soll den Torwart-Konkurrenzkampf beim Club anheizen:
  • Der 26-Jährige soll von Bundesliga-Absteiger Hamburger SV nach Mittelfranken wechseln.
  • Der Erstliga-Aufsteiger stellt sich somit im Tor neu auf. Fabian Bredlow soll neue Konkurrenz bekommen.


    Wechsel bald in trockenen Tüchern?

    Wie das Fachmagazin "Kicker" unlängst berichtete, bahnt sich beim 1. FC Nürnberg ein neuer Konkurrenzkampf auf Torwartposition an. Demnach soll das Aus für Unterfranke Thorsten Kirschbaum beschlossene Sache sein. Sein Vertrag soll nicht verlängert werden.

    Auf der Suche nach einem adäquaten Konkurrenten für Fabian Bredlow (23) sind die Mittelfranken wohl in Hamburg fündig geworden. Der Ex-Darmstädter Christian Mathenia rückt in den Fokus von Köllner, Bornemann und Co.


    Auch Waldschmidt verlässt Hamburg

    Laut Informationen der "Bild" steht der Torwart kurz vor einem Engagement am Valznerweiher. Er soll beim Club einen Vertrag bis 2021 erhalten. Die Ablösesumme soll deutlich unter drei Millionen Euro liegen.
    Damit würde der 26-Jährige erstklassig bleiben. Er wäre jedoch nicht der Einzige der den Hamburger Sportverein nach dem ersten Abstieg der Vereinshistorie verlässt. Der 22-jährige Luca Waldschmidt verlässt den HSV nach zwei Saisons ebenfalls. Der Stürmer wechselt für rund fünf Millionen Euro zum SC Freiburg und bleibt dem deutschen Oberhaus ebenfalls erhalten.
    red/tu
  • was sagen sie zu diesem Thema?
    jetzt anmelden jetzt registrieren