Nürnberg
Transfer

FCN: "Pfeilschneller Angreifer" - 1. FC Nürnberg verpflichtet Lohkemper aus Magdeburg

Der 1. FC Nürnberg treibt seine Personalplanungen weiter voran. Wie der "Club" am Mittwoch mitteilte, wechselt Angreifer Felix Lohkemper vom 1. FC Magdeburg ins Frankenland. Sportchef Robert Palikuca zeigte sich hocherfreut über den Transfer.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nürnbergs neuer Angreifer Felix Lohkemper jubelt nach einem Tor für seinen Ex-Klub 1 FC Magdeburg. Foto: Swen Pförtner/dpa
Nürnbergs neuer Angreifer Felix Lohkemper jubelt nach einem Tor für seinen Ex-Klub 1 FC Magdeburg. Foto: Swen Pförtner/dpa

Der 1. FC Nürnberg hat Angreifer Felix Lohkemper vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg verpflichtet. Der 24-Jährige hat bei den Franken einen Dreijahresvertrag unterschrieben, wie der Bundesliga-Absteiger am Mittwoch mitteilte.

"Felix ist ein pfeilschneller Angreifer, der sich für keinen Weg zu schade ist. Er hat in Magdeburg gezeigt, dass er sich in der 2. Liga durchsetzen kann", äußerte Nürnbergs Sportvorstand Robert Palikuca.

Lohkemper mit richtigem Riecher vor der gegnerischen Kiste - beweist er den auch beim FCN?

Lohkemper erzielte in der abgelaufenen Zweitliga-Saison in 29 Partien für Magdeburg sechs Tore. Drei Treffer bereitete er vor. "Nürnberg ist für mich der logische nächste Schritt", sagte der Neuzugang. Er will beim "Club" zu einer erfolgreichen kommenden Saison beitragen.

Weitere gute Nachrichten für alle FCN-Fans: Torwart Mathenia verlängert langfristig beim Club

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.