Nürnberg
Spende

FCN: Fan vermacht Vermögen an den Club - Das macht der 1. FC Nürnberg mit dem Geld

Mit einer großzügigen Spende hat ein jahrelanger Fan des 1. FC Nürnberg dem Club unter die Arme gegriffen. Der Mann spendete seinen kompletten Nachlass an den Verein mit dem Auftrag, das Geld in die Förderung der Jugend zu investieren. Dem kam der Club jetzt nach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Geld investierte der FCN in einen neuen Kunstrasenplatz. Auf diesem sollen Talente trainiert werden, die bald auch für den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga auflaufen könnten Foto: Daniel Karmann/dpa
Das Geld investierte der FCN in einen neuen Kunstrasenplatz. Auf diesem sollen Talente trainiert werden, die bald auch für den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga auflaufen könnten Foto: Daniel Karmann/dpa

Großzügige Geste eines Fans des 1. FC Nürnberg: Manfred Laukenmann war jahrelang Mitglied beim FCN und bleibt seinem Lieblingsverein auch nach seinem Tod weiter verbunden. Wie der Verein auf seiner Homepage bekanntgab, überließ der leidenschaftliche Fußball-Fan den Nürnbergern seinen kompletten Nachlass.

FCN investiert Geld in neuen Kunstrasenplatz

"Wir sind wirklich sehr berührt von dieser tollen Geste und wissen, dass das alles andere als normal ist. Gerade deshalb freuen wir uns darüber und sind sehr dankbar", erklärt Vorstand Niels Rossow. Eine Forderung knüpfte der Spender an das Geld: Der Club solle damit die Förderung der Jugend vorantreiben.

Gesagt, getan: Seit kurzem ist das Vereinsgelände des 1. FC Nürnberg um ein kleines Schmuckstück reicher. Nach mehreren Monaten Bauzeit wurde im März am Sportpark Valznerweiher ein neuer Kunstrasenplatz fertig gestellt. Finanziert vom großzügigen Nachlass von Manfred Laukenmann.

FCN-Vorstand Rossow freut sich über "perfekte Alternative"

"Wir haben hervorragende und bestens präparierte Rasenplätze, hatten bislang aber nur einen Kunstrasenplatz. Durch den neuen Platz haben wir nun gerade auch in den Wintermonaten und bei schlechten Wetterverhältnissen eine perfekte Alternative", freut sich Rossow.

In naher Zukunft sollen auf dem neuen Geläuf "viele Generationen von Nachwuchstalenten trainieren und spielen und hoffentlich die entscheidenden Schritte zu einer Profi-Karriere machen", heißt es Seitens des Vereins.

Live-Ticker: 1. FC Nürnberg gegen Schalke 04 - Fan-Freundschaft und Kellerduell



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.