Nürnberg
Transfer

FCN: Erster Transfer perfekt? - Oliver Sorg von Hannover 96 soll zum 1. FC Nürnberg kommen

Der 1. FC Nürnberg plant für die neue Saison in der zweiten Liga. Neben einem neuen Trainer haben die Franken wohl auch bei dem ersten neuen Spieler Nägel mit Köpfen gemacht. Laut einem Bericht der "Bild" soll Oliver Sorg von Hannover 96 nach Nürnberg wechseln.
Artikel drucken Artikel einbetten
Hier noch in Diensten von Hannover 96: Münchens Franck Ribery (l) kämpft mit Hannovers Oliver Sorg um den Ball. Foto: Angelika Warmuth/dpa
Hier noch in Diensten von Hannover 96: Münchens Franck Ribery (l) kämpft mit Hannovers Oliver Sorg um den Ball. Foto: Angelika Warmuth/dpa

Der 1. FC Nürnberg nimmt laut eines Berichts der "Bild"-Zeitung Abwehrspieler Oliver Sorg von Mit-Absteiger Hannover 96 unter Vertrag. Wie das Blatt am Montagabend meldete, steht der 28-Jährige als erster Neuzugang beim Traditionsverein fest. Weil sein Vertrag am 30. Juni endet, kostet er keine Ablösesumme.

Oliver Sorg besticht mit Erfahrung von 166 Bundesligaspielen

Sorg bestritt für den SC Freiburg und Hannover insgesamt 166 Partien in der Bundesliga und im Mai 2014 sogar ein Länderspiel. Der FCN bestätigte die Verpflichtung nicht. "Natürlich ist der Spieler mir bekannt und ich weiß, dass sein Vertrag in Hannover ausläuft. Aber mehr gibt es zu diesem Gerücht von mir nicht zu sagen", sagte der Nürnberger Sportvorstand Robert Palikuca der "Bild".

FCN: Trainer vorgestellt - Damir Canadi will nicht direkt wieder hoch

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.