Hamburg
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg: Clubberer werden nach Sieg gegen St.Pauli angegriffen

Eine Gruppe von etwa zehn Männern hat am Sonntag im Hamburger Stadtteil St. Pauli zwei Fans des 1. FC Nürnberg angegriffen und verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Axel Heimken/dpa
Foto: Axel Heimken/dpa
Zwei Fans des 1. FC Nürnberg sind am Sonntag nach dem Spiel in Hamburg angegriffen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, schlugen die dunkel gekleideten Männer nach dem verlorenen Spiel des Zweitligisten FC St. Pauli auf die beiden Männer aus der Nähe von Nürnberg ein. Mit Bierflaschen und einer Parkplatzschranke zerstörten sie die Scheiben des Autos der Mittelfranken.

Ein 21 Jahre alter Fußballfan wurde an der Hand verletzt, sein 22-jähriger Freund erlitt eine Augenverletzung, die im Krankenhaus behandelt wurde. Die Täter konnten unerkannt fliehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Der FC St. Pauli hatte die Zweitliga-Partie gegen Nürnberg klar mit 0:4 verloren.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren