Nürnberg
Festival

Songlines Vol. 1 in Nürnberg: Programm, Standorte und Shuttlebus - Alle Infos rund ums Festival

In Nürnberg findet vom 27. September bis zum 29. September das "SONGLINES Festival" statt. Das Projekt ist Teil der Bewerbung Nürnbergs als Kulturhauptstadt 2025. inFranken.de verrät, was Sie auf dem Festival erwartet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ab dem 27. September gibt es für Nürnberger ein tolles Programm auf dem Songlines Festival. Symbolfoto: Ron Smith/unsplash.com
Ab dem 27. September gibt es für Nürnberger ein tolles Programm auf dem Songlines Festival. Symbolfoto: Ron Smith/unsplash.com

Songlines-Festival in Nürnberg: Gemeinsam mit dem Amt für Kultur und Freizeit und lucid dream stellte die Stadt Nürnberg das Musikfestival "SONGLINES Vol. 1" auf die Beine - ein Projekt für Nürnberg 2025. Es ist damit Teil des Plans der Stadt Nürnberg, 2025 Kulturhauptstadt zu werden.

Doch vor allem soll es die "musikalische Identität der Stadt" erlebbar machen, so Pressesprecherin Alexandra Foghammar. Das Festival ziehe keine Grenzen zwischen Amateuren und Profis, Jung und Alt, traditionell und modern - und vor allem: zwischen Vergangenheit und Zukunft und repräsentiert damit den musikalischen Fingerabdruck der Stadt. Genauso bunt ist damit auch das Programm des Musikfestivals, das vom 27. September bis zum 29. September in verschiedenen Orten in Nürnberg stattfinden wird. Der Eintritt ist frei. Noch keinen Plan fürs Wochenende? Hier geht's zu unseren Wochenendtipps - da ist garantiert für jeden was dabei.

Songlines in Nürnberg: Das ist das Programm

Programm am Freitag, 27. September:

  • 17.30 Uhr PAST FORWARD – Eröffnungskonzert: Der “jungeChor nürnberg„ und der Demenzchor “Sing ein Lied …!„ nehmen uns mit auf eine berührende Lieder-Reise durch verschiedene Länder und Zeiten und zeigen uns, dass Alter beim Singen keine Rolle spielt.
  • 19.30 Uhr REChord presents ChiCHORinas und mentastic: Für das Konzert haben sich die Frauen (ChiCHORinas) und die Männer (mentastic) des Chores jeweils ein eigenes Programm ausgedacht, das sie abwechselnd aufführen.
  • 20.30 Uhr Ägäis Connection feat. Hamavayan: Das Zusammentreffen der westlichen Instrumente mit den orientalischen Instrumenten wie Tombak, Kanun, Ud und Saz garantiert ein Fest des Rhythmus und der fetzigen World-Grooves.

Das Programm am Samstag, 28. September:

  • 14 Uhr inderprojektchor MUBIKIN: Eine Premiere steht an! Die jungen Grundschüler*innen des MUBIKIN Kinderprojektchores präsentieren zum ersten Mal ihre Lieder.
  • 15.15 Uhr Chor der Kinderinsel: Die kleinen Stars aus der Kinderinsel des Gemeinschaftshauses Langwasser präsentieren für SONGLINES Vol. I Lieder und Tänze aus Deutschland und Russland.
  • 16.30 Uhr Songs vom anderen Ende der Welt: Gehen Sie im auf eine musikalische Weltreise! Der japanische Frauenchor “Hanamizuki„ hat für SONGLINES Vol. I ein internationales Programm zusammengestellt.
  • 17.45 Uhr From Mali to Memphis: Der Rhythmus ist der Wahnsinn, die Songs sind einmalige Zeugnisse der Sklaven Westafrikas.
  • 19.30 Uhr Project 75: So nennt sich die junge Band um Sängerin Ronja Wetzel und sie covern, was ihnen gefällt.
  • 20 Uhr elena steri in Concert: Die Singer-Songwriterin elena steri schreibt ehrliche Lieder, die sowohl die kleinen und unscheinbaren Dinge im Leben würdigen, als auch große Emotionen transportieren.

Das Programm am Sonntag, 29. September

  • 11 Uhr Entre-deux chansons – Französische Chansons mit Dany Tollemer und Maryna Dorf: Seit 2008 begeistert Dany Tollemer ihre Fangemeinde mit temperamentvollen Auftritten. Die aus der Ukraine stammende Pianistin Maryna Dorf begleitet sie dabei einfühlsam am Piano.
  • 13.15 Uhr „Singing all together“ – Kinderchor der F.-W. Herschel Grundschule & „Wir Zwei“: Der Kinderchor zeigt, dass gemeinsames Singen den Zusammenhalt stärkt und Kindern gleichzeitig dabei hilft, zu selbstbewussten und einzigartigen Persönlichkeiten heranzuwachsen.
  • 15 Uhr Da wo man singt, da lass dich nieder …: Frauenpower auf Schloss Almoshof! Hier präsentieren gleich zwei Frauenchöre ihr umfangreiches Repertoire: Die „Femmes Musicales“ und die „Desirenen“.
  • 17 Uhr Ohrwurm-Garantie mit „Alten Socken“: Die vier versierten Musiker “Old Socks„ haben sich vor vier Jahren zusammengefunden und spielen die großen Songs der Beatles, Rolling Stones, von Eric Clapton, Bob Dylan und vielen mehr.
  • 19 Uhr Abschlusskonzert: Die musikalische Reise endet mit einem transkulturellen Fest der Stimmen. Mit dabei sind Besê Serkizi, Rapper Hamudie Saleh aus Palästina und Ahmad Al Rifai aus Syrien.

Veranstaltungsorte Songlines Nürnberg: Wo finden die Konzerte statt?

Die Konzerte werden an zahlreichen Kulturstandorten Nürnbergs stattfinden. Ein Shuttlebus wird die einzelnen Veranstaltungsorte von Freitag bis Sonntag miteinander verbinden. Mit dabei sind:

  • ZOB Landwasser Mitte
  • Johannisbrücke
  • Kulturladen Gartenstadt
  • Kulturladen Röthenbach
  • Kulturladen Zeltnerschloss
  • Kulturladen Ziegelstein
  • Kulturwerkstatt Auf AEG
  • Loni-Übler-Haus
  • Schmausenschloss
  • Schloss Almoshof
  • Villa Leon
  • Vorplatz Lorenzkirche

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren