Nürnberg
Filmfestival

SommerNachtFilmFestival in Nürnberg: Spielorte, Filme, Preise und Vorverkauf

In Nürnberg findet ab dem 31. Juli wieder das Sommer Nacht Film Festival statt. 25 Abende lang können Festivalgänger über besondere Plätze wandern und das Freiluftkinofeeling genießen. Wir haben alle Infos zusammengefasst.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim SommerNachtFilmFestival 2019 ist wieder Einiges geboten. 25 Tage lang können sich Festivalgänger am Kino unter freiem Himmel erfreuen. Foto:  Mobiles Kino e.V.
Beim SommerNachtFilmFestival 2019 ist wieder Einiges geboten. 25 Tage lang können sich Festivalgänger am Kino unter freiem Himmel erfreuen. Foto: Mobiles Kino e.V.

Das SommerNachtFilmFestival steht wieder vor der Tür. In Nürnberg, Fürth und Erlangen können Besucher der Veranstaltung dann volles Kinofeeling unter freiem Sternenhimmel genießen. Doch auch um den normalen Kinobesuch herum passiert auf dem Festival viel.

Neben den Filmen werden auch Regisseure und Filmemacher eingeladen, um Gespräche und Diskussionen mit dem Publikum zuführen. Ergänzend dazu wird es noch Live-Musik geben.

Außergewöhnliche Spielorte: Hier können Sie die Filme genießen

Die Spielorte sind außergewöhnlich:

  • An der Bleiche, Erlangen
  • Boulderhalle Steinbock
  • Freilichttheater DESI
  • Fränkische Museums-Eisenbahn
  • Herrenschiesshaus
  • Katharinenruine
  • Krafft'scher Hof
  • Marienbergpark
  • Marktplatz Marienberg
  • Museum Tucherschloss
  • Schwabach - Altes Deutsches Gymnasium
  • Stadtpark Fürth
  • Tiergarten

Nähere Informationen zu den Spielorten findensich auf der Website.

Die Filme im Überblick: Klassiker und neue Filme - für jeden was dabei

Mit dabei in diesem Jahr sind sowohl verschiedene Klassiker wie "The Rock Horror Picture Show", "The Big Lebowski" oder "Psycho", als auch neue Filme aus den Jahren 2018 und 2019 wie "Green Book" und "Bohemian Rhapsody". Eine genau Übersicht der Filme finden sich auf der Website.Hier können Sie auch erfahren, wo welcher Film wann gespielt wird.

Eintrittspreise in der Übersicht

Der normale Eintritt kostet 8,30 Euro als Standardpreis. Hinzu kommen beim Onlinekauf 0,70 Euro Servicegebühr. Höhere Preise gibt es, wenn ein Regisseur anwesend ist oder Live-Musik dazu gespielt wird. Auch ist das Eröffnungsfest teurer: Hier zahlt man insgesamt 15 Euro für den Abend, beim Onlinekauf wieder die 0,70 Euro Servicegebühr dazu.

Termin: Ende Juli bis Ende August ist Festivalzeit

Am 31.07.2019 startet die Veranstaltung mit dem Film "Yuli" im Freilichttheater DESI als Eröffnung. Bis zum 24.08.2019 können sich begeisterte Kinofans dann ihre Lieblingsfilme im Freien ansehen.

Ticketkauf: Wo kann man Karten erwerben?

Karten kann man an allen bekannten Vorverkaufsstellen erwerben. In Nürnberg sind das unter anderem die Kulturinformation Kopfbau im K4 in der Königsstraße 93, die NN-Ticket-Corner an der Mauthalle am Hallplatz 2 und die Nürnberg Ticket GmbH im U1 Concept Store am Ludwigsplatz 12-24.

In Fürth kann man am Kohlenmarkt 4 bei Franken Ticket Fürth Karten erwerben. In Erlangen bekommt man seine Tickets bei erlangen ticket Fuchsenwiese in der gleichnamigen Straße 1.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Tickets online zu erstehen. Dabei entsteht eine Vorverkaufsgebühr von 70 Cent. Bei der Online-Reservierung bekommen Sie einen Code per Mail zugesendet. Die Buchung funktioniert direkt über die Festival-Website.

Eindrücke von Veranstaltung

Wer sich vorab schonmal ein Bild von der Veranstaltung machen möchte, kann sich in unserer Bildergalerie oderauf der Website Bilder von 2017 anschauen.

Essen und Getränke: Infos zu Verkaufsständen

Wie der Veranstalter mitteilt, werden keine Taschenkontrollen stattfinden. Dennoch gibt es bei den Veranstaltungen vor Ort Getränke und meistens ein Sortiment an Süßigkeiten. Am Marienbergpark zum Beispiel gibt es sogar einen Grillstand.

Was passiert bei schlechtem Wetter?

Auch bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung statt. Fast überall finden sich auch überdachte Plätze. Im Falle eines starken Unwetters entscheidet das Team vor Ort kurz vor dem Filmstart, ob die Veranstaltung stattfindet oder nicht.

Bestuhlte Plätze: Hier sollten sie eine Decke mitnehmen

Lediglich beim Picknick-Kino am Marienbergpark ist es empfehlenswert, eine Decke mit im Gepäck zu haben. In der Regel sollten die vorhandenen Stühle hier aber ausreichen. Bei den anderen Filmstätten ist für eine ausreichende Bestuhlung gesorgt.

Dürfen Hunde mit ins Open Air Kino?

Generell nicht erlaubt sind Hunde im Tiergarten, in allen Schwimmbädern und im Innenhof des Museums Tucherschloss. Bei den anderen Spielstätten entscheidet der Einlassdienst. Hunde müssen auf jeden Fall angeleint bleiben. Außerdem sollten die Sitznachbarn vorher gefragt werden, ob das Tier in ihrer Nähe in Ordnung ist. Sollte ein Hund auffällig werden, zum Beispiel durch zu lautes Bellen, behält sich der Einlassdienst vor, die gegebene Erlaubnis zurückzuziehen.

Alle weiteren offenen Fragen können sie auf der Website nachlesen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren