Nürnberg
Zehnter Geburtstag

"Sommer in der City": Nürnberger Stadtstrand mit Party eröffnet

Unter dem Motto"Sommer in der City" feiert der Nürnberger Stadtstrand auf der Insel Schütt heuer zehnjähriges Jubiläum. Pool, Sand, Palmen und Liegestühle sorgen für Strand-Feeling. Auf einem Beachvolleyball-Feld kann umsonst gespielt werden. Der Stadtstrand hat bis zum 21. Juli geöffnet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mama Samantha und ihre Tochter Mila freuen sich auch: Der Stadtstrand in Nürnberg hat wieder geöffnet. Foto: Nikolas Pelke
Mama Samantha und ihre Tochter Mila freuen sich auch: Der Stadtstrand in Nürnberg hat wieder geöffnet. Foto: Nikolas Pelke
+1 Bild

In diesem Jahr feiert der Nürnberger Stadtstrand auf der Insel Schütt seinen zehnten Geburtstag. Fünf "Beach-Boys" haben sich 2010 mit dem Stadtstrand einen Traum erfüllt. Vor neun Jahren haben Kurt Grauberger, Karlheinz Hartnagel, Lorenz Kalb, Raimund Krug und Peter Lössel - allesamt bekannte Schausteller aus Franken - den Nürnberger Stadtstrand ins Leben gerufen.

Eröffnungsfeier: Prominenz aus Politik und Gesellschaft zu Gast

"Dieses Beach-Event der Extraklasse hat sich mittlerweile fest als Veranstaltungs-Highlight in Nürnberg etabliert", freute sich Lorenz Kalb bei der feierlichen Eröffnung am Freitag auf der Insel Schütt in Nürnberg. Zur Eröffnungsfeier ist wie in jedem Jahr die Prominenz aus Politik und Gesellschaft zahlreich vertreten gewesen.

Innovatives Freizeitangebot durch "City-Beach"

Das Hauptziel des "City-Beaches" sei laut Kalb gewesen, das Nürnberger Freizeitangebot durch ein innovative Erlebnis um ein Vielfaches zu bereichern.

Thorsten Brehm, der Nürnberger Oberbürgermeister-Kandidat der SPD für die Nachfolge von Amtsinhaber Ulrich Maly (ebenfalls SPD), hat sich die kleine Party zum Start des City-Beaches ebenfalls nicht nehmen lassen. "Der Stadtstrand ist eine kleine Oase in der Altstadt. Ich komme auch privat sehr gerne mit Freunden hierher", schwärmte Brehm von der "Sommer-Location" im Herzen der Altstadt.

Sand und Palmen: Strandfeeling auf 4.000 Quadratmetern

Seit dem 1. April waren 30 Arbeiter damit beschäftigt, rund 600.000 Tonnen feinsten Kaolinsand auf der Insel Schütt zu verteilen. Etwa 1.000 Liegestühle sind aufgestellt worden. Dutzende Palmen sorgen auf dem rund 4.000 Quadratmeter großen Areal für echtes Strand-Feeling. Zahlreiche Strandkörbe und Beduinenzelte sorgen für Urlaubsstimmung.

Andere Städte neidisch auf Nürnberg: "Strand steht für hohe Qualität"

Lorenz Kalb freute sich, dass die Idee des Stadtstrandes von den Nürnbergern so gut angenommen wird. Der Nürnberger Wirtschaftsreferent Michael Fraas (CSU) lobte das Engagement der fränkischen "Beach Boys", die den Beach vor zehn Jahren aus dem Boden gestampft hätten. Der Strand stehe laut Fraas für hohe Qualität. Andere Städte würden Nürnberg für den Stadtstrand beneiden. "Die Stimmung ist toll. Das hat schon was hier", adelte Fraas den Stadtstrand.

Beachvolleyball und Massage-Zelt: "Der Stadtstrand ist ein echtes Highlight"

Auch Stadtrat Jürgen Dörfler (FREIE WÄHLER) hat sich die Eröffnungsparty am Freitag nicht nehmen lassen. "Der Stadtstrand ist ein echtes Highlight für Nürnberg, das die Innenstadt und den Einzelhandel bereichert", sagte Dörfler. "Mir gefällt, dass die Besucher hier auch Beachvolleyball spielen können." Sogar ein Massage-Zelt stehe für die Gäste zur Verfügung.

Stadtstrand schließt am 21. Juli - wegen Bardentreffen

Nicht nachvollziehen könne Dörfler, warum der Stadtstrand immer kurz vor den Sommerferien seine Zelte auf der Insel Schütt abbauen müsse. Nicht nur hinter vorgehaltener Hand beklagen sich auch die fünf Veranstalter um Lorenz Kalb seit Jahren darüber, dass der Stadtstrand dem Bardentreffen kurz vor der heißesten Jahreszeit immer Platz machen müsse.

Kommt eine neue Spielstätte für die Barden?

FW-Stadtrat Dörfler sieht insbesondere die Kulturreferentin Julia Lehner (CSU) in der Pflicht, für die Barden eine andere Spielstätte zu finden, damit der Stadtstrand auch in den Sommerferien auf der Insel Schütt geöffnet werden kann. "Das wäre nicht nur eine Anerkennung für die Leistung der fünf Schausteller. Das wäre auch für die Leute, die nicht in den Urlaub fahren können, eine tolle Sache. Ich verstehe nicht, dass man den Nürnbergern das nicht gönnt", sagte Dörfler ohne sich aber davon die gute Laune zur Eröffnung der Wohlfühl-Oase am Freitag verderben zu lassen.

Feierstimmung zur Eröffnung: Alle Firmen-Zelte belegt

Auch Lorenz Kalb ließ von dieser Debatte die Feierstimmung zur Eröffnung nicht vermiesen. Kalb hat allerdings darauf hingewiesen, dass der Strand in der City keine Lizenz zum Gelddrucken sei. Umso mehr hat sich Kalb über die Resonanz der Sponsoren gefreut. Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum seien alle Firmen-Zelte belegt. Absoluter Renner für die normalen Gäste ist die Poolbar. Nirgendwo sonst können die Nürnberger beim Cocktail-Trinken die Füße im Wasser baden.

Lesen Sie auch: "Echte Strand-Perle" in Franken: Wöhrder See bekommt Strand-Café mit Beachbar

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren