Nürnberg
Sexuelle Gewalt

Sexuelle Belästigung in Nürnberg: Unbekannter folgt Frau in Damentoilette - Zeugen gesucht

Der Täter folgte der Frau bis ind die Toilette in einer U-Bahnhaltestelle. Dort bedrängte er sein opfer - die Polizei sucht nach Hinweisen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Täter folgte der Frau bis ind die Toilette in einer U-Bahnhaltestelle. Dort bedrängte er sein opfer - die Polizei sucht nach Hinweisen. Symbolbild: ninocare/pixabay
Der Täter folgte der Frau bis ind die Toilette in einer U-Bahnhaltestelle. Dort bedrängte er sein opfer - die Polizei sucht nach Hinweisen. Symbolbild: ninocare/pixabay
Am Sonntagmorgen (27.05.2018) belästigte ein bislang unbekannter Täter eine Frau in der Toilettenanlage eines U-Bahnhofes im Nürnberger Stadtteil Schoppershof. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Gegen 09:15 Uhr suchte das spätere Opfer laut Polizei die Damentoilette an der U-Bahnhaltestelle Leipziger Platz auf. Ein unbekannter Mann betrat nach ihr ebenfalls die Toilette.

Als die Frau den Mann ansprach und dieser nicht reagierte, wollte sie die Toilette verlassen. Der Unbekannte hinderte sie jedoch daran und versperrte ihr den Weg. Dabei hantierte er mehrfach am Reißverschluss seiner Hose.

Die Frau schrie laut, woraufhin der Mann von ihr abließ und sie die Toilette verlassen konnte.


Sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht


Der gesuchte Unbekannte kann folgendermaßen beschrieben werden:

Ca. 25 - 35 Jahre alt, ca. 165 - 175 cm groß, athletische Figur, südländisches Aussehen, dunkle kurze gelockte Haare, bekleidet mit blau kariertem Hemd und blauer Jeans.

Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.