Schwabach
Hoher Schaden

Mittelfranken: Feuer zerstört zwei Fahrzeuge und beschädigt ein weiteres schwer

Nach einem Brand in Schwabach haben mehrere Fahrzeuge nur noch Schrottwert. Das Feuer war in der Nacht auf Donnerstag in einem Auto ausgebrochen, die Flammen griffen auf einen Transporter über und beschädigten ein weiteres Fahrzeug schwer.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nacht auf Donnerstag löschte die Feuerwehr einen Brand in Schwabach. Foto: NEWS5 / Fechner
In der Nacht auf Donnerstag löschte die Feuerwehr einen Brand in Schwabach. Foto: NEWS5 / Fechner

Ein Auto geriet in der Berlichingenstraße in Schwabach in der Nacht auf Donnerstag in Brand. Das berichtet die Polizei inFranken.de. Gegen 22.45 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert worden.

Brand bricht in Auto aus

Ein Mercedes hatte Feuer gefangen und der Brand weitete sich aus. Ein Transporter, der neben dem Auto stand, geriet ebenfalls in Brand. Beide Fahrzeuge wurden zerstört. Die extreme Hitze beschädigte einen weiteren Wagen, welcher unmittelbar davor abgestellt war, schwer. Auch die Fahrbahn wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr löschte schließlich das Feuer. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere Zehntausend Euro.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen hinsichtlich der noch unbekannten Brandursache übernommen. Zeugenhinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Die Feuerwehr hat immer wieder erhebliche Probleme wegen Falschparkern. Die Stadt Nürnberg hat nun eine wichtige Botschaft an sie.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.