Laden...
Schwabach
Diebstahl

Betrunkene klauen Fußballtor - Eigentümer nimmt Verfolgung auf

In Schwabach versuchten am Dienstag fünf junge Männer, ein Fußballtor aus einem Garten zu stehlen. Der Besitzer bemerkte dies und nahm sofort die Verfolgung auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Weil fünf junge Männer dabei waren, sein Fußballtor zu stehlen, nahm ein Bewohner aus Schwabach die Verfolgung auf. Symbolfoto: Tomas Andreopoulos / pexels.com
Weil fünf junge Männer dabei waren, sein Fußballtor zu stehlen, nahm ein Bewohner aus Schwabach die Verfolgung auf. Symbolfoto: Tomas Andreopoulos / pexels.com

Am Dienstag (14.01.2020) ging bei der Polizei gegen 23 Uhr ein Anruf einer Bewohnerin aus der Alfred-Kohler-Straße in Schwabach ein: Mehrere Jugendliche seien gerade über den Zaun geklettert und würden sich nun daranmachen, das im Garten stehende Fußballtor zu klauen. Das teilte die Polizei mit.

Nach Tordiebstahl: Eigentümer verfolgt Täter

Ihr Mann, der Hauseigentümer, sei indessen gerade dabei, die Diebe zu verfolgen. Er bekam einen der Männer zu fassen und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Auch die vier weiteren Geflüchteten kamen schließlich zum Tatort zurück.

Die Polizei stellte von allen fünf jungen Männern im Alter von 17 bis 20 Jahren die Personalien fest. Sämtliche Täter waren laut Polizei deutlich alkoholisiert. Das entwendete Tor stellten die Täter bei ihrer Flucht auf einem geparkten Anhänger ab.

Junge Männer erwartet Strafverfahren

Drei Täter mussten mit zur Polizeiinspektion Schwabach genommen werden, wo ihre Personalien festgestellt wurden. Nachdem ihre Identität geklärt war, wurden sie entlassen. Der 17-jährige Täter wurde seinen Eltern übergeben. Sie alle erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren