Laden...
Nürnberg
Zwischenfall

Flughafen Nürnberg: Flugzeug mit 140 Passagieren kommt von Landebahn ab

Es ist der Alptraum vieler Fluggäste: Die Landung misslingt und das Flugzeug kommt von der Landebahn ab. So ist es jetzt am Tag vor Weihnachten am Airport Nürnberg passiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Nürnberger Flughafen hat sich am Montagnachmittag ein Zwischenfall ereignet: Ein Flugzeug ist von der Landebahn abgekommen. Foto: Andreas Eberlein/dpa
Am Nürnberger Flughafen hat sich am Montagnachmittag ein Zwischenfall ereignet: Ein Flugzeug ist von der Landebahn abgekommen. Foto: Andreas Eberlein/dpa

Flugzeug am Airport Nürnberg kommt von Landebahn ab - über 140 Menschen an Bord: Am Montagnachmittag (23. Dezember 2019) ereignete sich ein nicht alltäglicher Zwischenfall am Airport in Nürnberg. Ein Flugzeug der türkischen Fluggesellschaft Onur Air kam nach der Landung von der Rollbahn ab. Das meldet die Deutsche Presseagentur.

Demnach soll die Maschine, in der rund 140 Passagiere und das Bordpersonal nach Nürnberg geflogen waren, nach der Landung vom Rollfeld abgekommen sein. Das Flugzeug soll dann auf einem Grünstreifen zum Stehen gekommen sein. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt. Die 140 Passagieren wurden mit Bussen zum Terminal gebracht.

Die Ursache für diesen Zwischenfall und die Schadenshöhe sind aktuell nicht bekannt. "Die Ermittlungen dauern an", sagte ein Polizeisprecher.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.