Nürnberg
RIP 2019

Rock im Park 2019: Wetter und Headliner "Die Ärzte" führen zu getrübter Stimmung

Insbesondere den Ärzten verdankte es Rock im Park, dass die Tickets für 2019 weggingen wie warme Semmeln. Der Auftritt zusammen mit dem plötzlichen Unwetter trübte allerdings die Stimmung manch eines RiP-Besuchers.
Artikel drucken Artikel einbetten
2007 war die Band zuletzt auf der Zeppelinstage in Nürnberg zu Gast: Die Ärzte standen gestern als Headliner bei Rock im Park auf der Bühne. Foto: Matthias Hoch
2007 war die Band zuletzt auf der Zeppelinstage in Nürnberg zu Gast: Die Ärzte standen gestern als Headliner bei Rock im Park auf der Bühne. Foto: Matthias Hoch

Auftritt der Ärzte bei Rock im Park 2019 unmotiviert: Das plötzliche Unwetter, das während des Konzerts der Ärzte aufzog, dämpfte etwas die Stimmung am Abend. Die meisten Fans blieben und sangen mit, auch trotz des Regengusses.

Die Ärzte traten nach "Feine Sahne Fischfilet", "Bring Me the Horizon" und den "Dropkick Murphys" auf.Das Berliner Trio hatte bereits zwei Tage nach dem Ende von Rock im Park 2018 zugesagt - und damit gingen die Tickets für 2019 weg wie warme Semmeln.

Rock im Park 2019 im Ticker: Hier erfahren Sie alle aktuellen Nachrichten zum Festival

Zuletzt hatten die Ärzte sich mit ihren Fans einen fiesen Scherz erlaubt und angedeutet, dass es zu einem Abschied käme. Doch zum Glück kam es nicht soweit. Ein neues Album wurde es zwar nicht, dafür ein neuer Song mit dem Titel "Abschied".

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren