Nürnberg
Durchsuchung

Spektakulärer Fund in Nürnberg: Polizei nimmt Drogenhöhle hoch

Bei der Durchsuchung einer Wohnung im Nürnberger Stadtteil Gleißhammer hat die Polizei eine Vielzahl von Drogen sowie Waffen sichergestellt. Zwei Männer wurden verhaftet.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mehrere Kilogramm Drogen fand die Polizei am Dienstagmorgen in einer Wohnung in Nürnberg. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa
Mehrere Kilogramm Drogen fand die Polizei am Dienstagmorgen in einer Wohnung in Nürnberg. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa

Drogenrazzia in Nürnberg-Gleißhammer: Kripo beschlagnahmt am Dienstagmorgen (15. Januar 2019) mehrere Kilo Drogen und Waffen. Das berichtet die Polizei am Donnerstagvormittag.

Polizei durchsucht Wohnung und findet mehrere Kilogramm Drogen

Bei ihren Ermittlungen bekam die Polizei Hinweise, dass in einer Wohnung in der Stephanstraße möglicherweise mit Drogen gehandelt wird. Das Amtsgericht Nürnberg erließ daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss. Am Dienstagmorgen folgte die Razzia.

Polizisten durchsuchten die Wohnung und fanden mehrere Kilogramm Amphetamin, einige tausend Ecstasy-Tabletten, einen fünfstelligen Bargeldbetrag sowie weitere Drogen. Darüber hinaus stellten die Beamten zwei Schreckschusswaffen, rund ein Dutzend Hieb- und Stichwaffen sowie weitere Beweismittel sicher.

Zwei Männer werden vorläufig festgenommen

Gegen zwei Männer (23 sowie 32 Jahre alt) stellte die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Haftantrag. Der zuständige Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen die Tatverdächtigen. Der Haftbefehl gegen den 32-Jährigen wurde wieder außer Vollzug gesetzt. Gegen die beiden Männer läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Drogenhandels.

 

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.