Hersbruck

Politische Schmierereien an Schulgebäude angebracht - schneller Ermittlungserfolg der Polizei

Hersbruck (ots) - Wie mit Meldung 681 (20.05.2019) berichtet, verschmierten zunächst unbekannte Täter in der Nacht von Freitag (17.05.2019) auf Samstag (18.05.2019) die Gebäudefassade einer Schule in Hersbruck. Die Polizei ermittelte nun zwei Tatverdächtige.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

Im Zeitraum zwischen 00:00 Uhr und 11:00 Uhr brachten die Unbekannten mehrere offensichtlich rechtsorientierte Schriftzüge und Symbole an der Fassade des Schulgebäudes in der Happurger Straße an. Der entstandene Sachschaden beträgt nach erster Einschätzung einige hundert Euro.

Die Ermittlungen der Hersbrucker Polizei führten nun zum Erfolg. Im Tatverdacht stehen zwei Kinder im Alter von 13 Jahren. Auf Befragung der ermittelnden Beamten räumten sie die Taten ein. Ein Ermittlungsverfahren erwartet die beiden Kinder dennoch nicht, da sie strafunmündig sind.

Michael Hetzner/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren