Hersbruck

Pkw entwendet - Ermittlung eines Tatverdächtigen

Hersbruck (ots) - Der Diebstahl eines Personenkraftwagens in Hersbruck vom Juli 2018 scheint geklärt. Ein 52-jähriger Mann ist der Tat dringend verdächtig.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: NEWS5 / Schmelzer

Bereits im Juli 2018 wurde ein Pkw am Bahnhof in Hersbruck (rechts der Pegnitz) entwendet. Das Fahrzeug wurde im Herbst 2018 in Nürnberg aufgefunden. Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken führten bei dem Toyota eine Spurensicherung durch.

Die akribische Spurensicherung machte sich nun bezahlt. Sie führte zu einem 52-Jährigen, dem eine gesicherte DNA-Spur eindeutig zugeordnet werden konnte. Gegen ihn ermittelt nun die Kriminalpolizei Schwabach wegen besonders schweren Falls des Diebstahls. Der Mann ist derzeit unbekannten Aufenthaltes. Nach ihm wird gefahndet.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren