Laden...
Nürnberg

Nürnberg: Schmierereien in Nürnberg - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Im Laufe des Donnerstags (14.05.2020) brachten Unbekannte eine Vielzahl von Schmierereien im Nürnberger Stadtgebiet an. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Monika Skolimowska/ZB/dpa

In mindestens 15 Fällen besprühten Unbekannte Altkleidercontainer, Stromverteilerkästen und Wände mit pinker Farbe in mehreren Straßen des Nürnberger Stadtteils Zerzabelshof (Herrnscheid-, Jochenstein-, Metthing-, Kachlet-, Fallrohr- und Heiner-Stuhlfauth-Straße). Mehrfach wurden das Anarchie-Zeichen oder ähnliche politische Parolen an die Objekte gesprüht. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Zu weiteren Graffiti-Schmierereien kam es im Stadtteil Eberhardshof. Hier besprühten Unbekannte zwei Hauswände in der Pestalozzistraße mit grüner Farbe. Die Schriftzüge mit sozialpolitischem Bezug wurden auf eine Breite zwischen 3 Metern und 5 Metern an den Wänden angebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat in allen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell