Nürnberg

Nürnberg: Radler mit Bier und Marihuana

Nürnberg (ots) - Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost kontrollierte gestern Abend (20.10.2019) einen Fahrradfahrer, der während der Fahrt Bier konsumierte. Bei der darauffolgenden Kontrolle fanden die Beamten zwar keine Anzeichen für eine alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit, dafür aber Marihuana.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: NEWS5 / Goppelt

Der Fahrradfahrer fiel der Polizeistreife gegen 22:30 Uhr in der Ostendstraße auf. Weil er während der Fahrt ein Bier trank, entschlossen sich die Beamten, den jungen Mann einer Kontrolle zu unterziehen. Den durchgeführten Alkoholtest bestand der 23-Jährige. Allerdings stellte sich im Rahmen der Kontrolle heraus, dass er Marihuana bei sich hatte. Die Polizisten stellten das Rauschgift sicher und erstatteten eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren