Fürth

Fahrradfahrer schwer gestürzt

Fürth (ots) - Gestern Abend (27.06.2019) stürzte im Bereich der Fürther Billinganlage ein 53-jähriger Mann mit seinem Fahrrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Er war alleinbeteiligt unterwegs.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: NEWS5 / Schmelzer

Nach Angaben von Zeugen befuhr der Radler gegen 19:00 Uhr den Fritz-Mailaender-Weg bergab in Richtung Billinganlage, als er plötzlich mit seinem Kopf gegen einen geparkten Kleintransporter stieß. Daraufhin stürzte der ohne Schutzhelm fahrende Mann zu Boden.

Ein unverzüglich verständigter Notarzt veranlasste nach Erstversorgung die umgehende Einlieferung in ein Krankenhaus. Dort musste der 53-Jährige sofort notoperiert werden.

Die Verkehrspolizei Fürth hat den Unfall aufgenommen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren