Nürnberg

Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer verletzt sich und Mitfahrerin

Nürnberg (ots) - In den frühen Freitagmorgenstunden (18.10.2019) stürzte ein alkoholisierter E-Scooter-Fahrer in der Nürnberger Innenstadt bei dem Versuch sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Der Mann erlitt eine Fraktur, seine Mitfahrerin wurde leicht verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

Kurz nach Mitternacht beobachtete eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ein Pärchen, welches unzulässig zu zweit auf einem E-Scooter auf dem Gehweg der Lessingstraße fuhr. Hierbei lenkte der 42-jährige Mann den E-Scooter während die 35-jährige Frau hinter ihm stand und sich ebenfalls am Lenker festhielt.

Die Streifenbesatzung forderte den Fahrer dreimal mit dem Außenlautsprecher des Streifenwagens auf, zum Zwecke einer Verkehrskontrolle anzuhalten. Der 42-Jährige erhöhte daraufhin die Geschwindigkeit und fuhr beim Versuch zu flüchten gegen eine Hauswand. Durch den folgenden Sturz erlitt der 42-Jährige eine Fraktur des Schlüsselbeins und musste in ein Krankenhaus gefahren werden. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Mann mit über einem Promille erheblich alkoholisiert war. Die Mitfahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt.

Gegen den 42-Jährigen wurden nun Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und der Fahrlässigen Körperverletzung, eingeleitet.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren