Nürnberg
Polizeieinsatz

Paar prellt Taxi-Geld und prügelt sich mit Fahrer - Festnahme in Franken

In Nürnberg wurde eine Frau festgenommen: Sie und ihr Begleiter prellten zuerst einen Taxifahrer um Geld, dann flüchteten sie. Später kam es zur Auseinandersetzung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Paar verhielt sich äußerst unverschämt gegenüber dem Taxifahrer. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa
Das Paar verhielt sich äußerst unverschämt gegenüber dem Taxifahrer. Symbolfoto: Lino Mirgeler/dpa

Paar legt sich mit fränkischem Taxifahrer an: Am Samstagmorgen (24. August 2019) bestellte sich ein Pärchen ein Taxi vor ein Lokal in der Nürnberger Innenstadt. Der Mann und die Frau stiegen ein. Kurze Zeit später bat der Man den Taxifahrer, an einem Geldautomat zu halten, dass er Geld abheben könne. Als er von der Bank zurückkam, sagte er dem Fahrer, dass er kein Geld erhalten hätte. Anschließend forderte er die Frau auf zu gehen. Der Taxifahrer rief dem Paar noch hinterher, bezahlen zu müssen. Daraufhin zeigte die Frau ihm den Mittelfinger und spuckte auf das Taxi.

Festnahme nach Schlägerei: Polizeieinsatz in Nürnberg

Der Fahrer wollte sich das nicht gefallen lassen und fuhr zu angegebenen Adresse: Dort wartete er auf das Paar. Als die Geld-Preller ihn entdeckten, ergriffen sie die Flucht. Der Taxifahrer schaffte es, den Mann festzuhalten. Doch plötzlich packte die Frau beiden Männer und riss sie um. Dabei stürzte der Taxifahrer, verletzte sich und seine Jacke ging kaputt.

Der Mann konnte in unbekannte Richtung und die Frau in ein Wohnhaus flüchten. Die alarmierte Polizei konnte sie später dort antreffen und festnehmen. Gegen die Dame wird nun wegen Beleidigung, Betrugs, Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt.

In Nürnberg hat sich am Wochenende ein Unfall ereignet: Ein Auto krachte in eine Straßenbahn der VAG.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.