Nürnberg
Mit Hammer

Nürnberger Hauptbahnhof: Mann hat Hunger - und zerschlägt Tür bei McDonald's

Ein hungriger Mann hat im McDonald's am Nürnberger Hauptbahnhof einen großen Schaden angerichtet. Er forderte kostenloses Essen. Als er keines bekam, zerschlug er die Eingangstür.
Artikel drucken Artikel einbetten
McDonald's im Hauptbahnhof Nürnberg: Als der Mann kein kostenloses Essen bekam, schlug er mit einem Hammer die Eingangstür ein. Foto: Bundespolizei
McDonald's im Hauptbahnhof Nürnberg: Als der Mann kein kostenloses Essen bekam, schlug er mit einem Hammer die Eingangstür ein. Foto: Bundespolizei

Im McDonald's am Nürnberger Hauptbahnhofzerschlug ein hungriger Mann am Sonntagabend (12. Januar 2020) eine Glastür. Das berichtet die Bundespolizei inFranken.de. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro.

Mann will kostenlos bei McDonald's essen

Gegen 18.30 Uhr hatte der Unbekannte das Fast-Food-Restaurant betreten und gefordert, kostenlos essen zu dürfen. Die Mitarbeiter erklärten ihm, dass er dafür bezahlen muss.

Daraufhin packte der Mann einen Hammer aus seiner Tasche und schlug damit kräftig gegen die Scheibe der Eingangstüre, das Glas zersplitterte. Nach der Tat verschwand der Mann.

Polizei ermittelt gegen Täter vom Nürnberger Hauptbahnhof

Die Polizei wertet nun das Videomaterial vom Nürnberger Hauptbahnhof sowie von der McDonald's-Filiale aus. Gegen den Mann leitete die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.