Nürnberg
Raub

Nürnberg: Unbekannte stoßen Mann (22) zu Boden und rauben ihn aus - Zeugen gesucht

In der Nürnberger Innenstadt haben zwei unbekannte Täter einen 22-jährigen Mann zu Boden gestoßen und seine Tasche gestohlen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 22-jähriger Mann wurde in Nürnberg Opfer eines Raubes. Symbolfoto: Andrey Burmakin/Adobe
Ein 22-jähriger Mann wurde in Nürnberg Opfer eines Raubes. Symbolfoto: Andrey Burmakin/Adobe

22-Jähriger in Nürnberg ausgeraubt: Ein junger Mann wurde in der Nacht von Dienstag (12.11.2019) auf Mittwoch (13.11.2019) Opfer eines Raubes in der Nürnberger Innenstadt. Das berichtet die Polizei.

Zwei Unbekannte stoßen jungen Mann zu Boden und stehlen ihm die Tasche

Gegen 02.50 Uhr stießen zwei Unbekannte einen 22-Jährigen von hinten um, der zwischen Museumsbrücke und Hauptmarkt unterwegs war. Das Opfer stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen an der Stirn zu. Während der Geschädigte am Boden lag, entrissen ihm die beiden Männer seine Umhängetasche und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Polizei sucht Zeugen

Zu den beiden Tätern liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor:

  • Männlich
  • Schlanke Staturen
  • Beide etwa 175 Zentimeter groß
  • Dunkel gekleidet
  • Trugen Kapuzen über dem Kopf

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zur Identität der Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911/21123333 in Verbindung zu setzen.

In einem Einkaufszentrum in Nürnberg ist am Montagnachmittag ein betrunkener Mann grundlos auf eine Kundin losgegangen. Der 33-Jährige trat mehrfach auf das Opfer ein, beschimpfte die 51-Jährige und warf mit einer Glasflasche nach ihr.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.