Nürnberg
Körperverletzung

Nürnberg: Streit an Ampel eskaliert - Gruppe verprügelt Ehepaar - Polizei sucht graues Auto

In der Nürnberger Innenstadt haben bislang Unbekannte ein Ehepaar verprügelt. Der Auslöser war ein Streit an einer Ampel. Die Polizei sucht nun dingend nach Hinweisen auf die Täter.
Artikel drucken Artikel einbetten
An einer Ampel in der Nürnberger Innenstadt eskalierte ein Streit. Symbolbild, Foto: WolfBlur/pixabay
An einer Ampel in der Nürnberger Innenstadt eskalierte ein Streit. Symbolbild, Foto: WolfBlur/pixabay
Eine Gruppe von Unbekannten ging in der Nürnberger Innenstadt nach einer Auseinandersetzung auf ein Ehepaar los.

In den frühen Morgenstunden am Sonntag, 17. Juni, gegen 3.50 Uhr kam es an einer Ampel in der Steinbühler Straße (nahe Plärrer) zu einem Streit zwischen den Insassen eines Autos und einem Ehepaar, das die Straße überqueren wollte.


Im Verlauf der Streitigkeit stiegen mehrere Personen aus insgesamt zwei Fahrzeugen aus und griffen den 26-jährigen Mann und seine 24-jährige Ehefrau an. Hierbei erlitten die beiden Verletzungen und mussten im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden. Die unbekannten Schläger entfernten sich nach der Auseinandersetzung in ihren Fahrzeugen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll es sich bei einem der Fahrzeuge um einen grauen BMW der 3er-Serie gehandelt haben.

Personen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zu den Tatbeteiligten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte zu melden. Die Rufnummer lautet 0911/2112-6115.

Mann rast mit Kleinbus ins Wohnzimmer und greift Bewohnerin an



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.