Nürnberg
Selbst ist die Frau

Nürnberg: Spanner filmt 28-Jährige auf öffentlicher Toilette - die reagiert genau richtig

Eine 28-Jährige hat genau richtig gehandelt, nachdem sie einen Spanner bemerkte, der sie auf einer öffentlichen Toilette in Nürnberg gefilmt hat.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Spanner filmte eine 28-Jährige auf einer öffentlichen Toilette in Nürnberg. Die Reaktion der Frau war genau richtig. Symbolfoto: Jürgen Gärtner
Ein Spanner filmte eine 28-Jährige auf einer öffentlichen Toilette in Nürnberg. Die Reaktion der Frau war genau richtig. Symbolfoto: Jürgen Gärtner

Das ist die Horror-Vorstellung vieler Frauen: Ein Mann hat eine 28-jährige Frau heimlich gefilmt, während sie auf einer öffentlichen Toilette in Nürnberg war.

Wie die Polizei mitteilt, betrat die 28-Jährige am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr eine öffentliche Toilette am Ludwigsplatz. Der 36-jährige Spanner folgte der Frau und filmte die 28-Jährige während sie auf der Toilette war mit seinem Mobiltelefon über die Toilettenwand hinweg.

Frau schleppt Spanner eigenhändig zur Polizei

Als die Frau den Spanner bemerkte, nahm sie die Verfolgung des Mannes auf. Schon nach kurzer Zeit konnte sie den Übeltäter stellen und lieferte ihn höchstpersönlich bei der Polizei ab. Die Polizisten nahmen den Spanner schließlich fest und stellten das Mobiltelefon mit den Aufnahmen sicher.

Gegen den Festgenommenen ermittelt die Polizei nun unter anderem wegen des "Tatbestands der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen", wie die Polizei mitteilt. Da der 36-Jährige keinen festen Wohnsitz vorweisen konnte, wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth im Laufe des Freitags einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Lesen Sie auch:Nordklinikum Nürnberg: Verwirrter Mann (22) flieht vor Psychiatrie und belästigt Mädchen

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.