Nürnberg

Nürnberg: Sommerferienprogramm: Zaubertränke und Zauberkünste

Sommerferienprogramm: Zaubertränke und Zauberkünste Im Nürnberger Ferienprogramm des Jugendamts gibt es für verschiedene Angebote noch freie Plätze.
Artikel drucken Artikel einbetten

Sommerferienprogramm: Zaubertränke und Zauberkünste

Im Nürnberger Ferienprogramm des Jugendamts gibt es für verschiedene Angebote noch freie Plätze. Zwei Lehrgänge bieten jungen Magiern zauberhafte Anregungen.

Beim Lehrgang ?Zaubertränke? erfahren Mädchen und Jungen zwischen
8 und 12 Jahren die Geheimnisse über die richtigen Zutaten, Mixturen und Arbeitsschritte verschiedener Gebräue. Am Donnerstag, 29. August 2019, von 10 bis 13 Uhr machen sich die Kinder mit dem Kunstpädagogischen Zentrum im Germanischen Nationalmuseum (GNM) auf die Suche nach dem idealen Zaubertrankkessel. Auf dem Programm steht die gemeinsame Herstellung eines Zaubertranks, dessen Mischung einem geheimen Rezept folgt. Das Nachkochen zu Hause ist erlaubt. Der Lehrgang kostet 8 Euro pro Person inklusive Eintritt ins GNM, mit Nürnberg-Pass 4 Euro.

Am Freitag und am Samstag, 30. und 31. August 2019, von jeweils 13 bis 17 Uhr können sich junge Magier zwischen 10 und 16 Jahren Zaubertricks auf der Kleinkunstbühne in Röthenbach a. d. Pegnitz aneignen und diese zum Abschluss ihren Eltern, Verwandten, Bekannten und Freunden vorführen. Die Zauberprofis von der Zauberfabrik Röthenbach holen die Mädchen und Jungen am Bahnhof von Röthenbach ab und gehen dann gemeinsam zur Kleinkunstbühne. Die Kosten betragen für beide Tage 20 Euro, mit Nürnberg-Pass 10 Euro.

Beim vom Jugendamt der Stadt Nürnberg koordinierten Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren engagieren sich viele Vereine und bieten Abwechslung für junge Menschen.

Informationen über freie Plätze und (Online-)Anmeldung unter www.sommerferien.nuernberg.de. ll


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren