Nürnberg
Polizei ermittelt

Sexuelle Belästigung im Zug nach Nürnberg - Opfer (16) fotografiert Täter

Am Mittwoch meldete eine 16-Jährige der Polizei, von einem unbekannten Mann im Zug nach Nürnberg sexuell belästigt geworden zu sein. Die Polizei ermittelt nun gegen den Unbekannten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Zug nach Nürnberg: Eine 16-Jährige wurde von einem Mann sexuell belästigt. Symbolfoto: Fabrizio Verrecchia
Zug nach Nürnberg: Eine 16-Jährige wurde von einem Mann sexuell belästigt. Symbolfoto: Fabrizio Verrecchia

Junge Frau im Zug nach Nürnberg sexuell belästigt: Am Mittwochnachmittag (21. August 2019) wurde eine 16-Jährige im Zug von Donauwörth nach Nürnberg sexuell belästigt. Schon am Bahnsteig Donauwörth hatte der Mann ihr Komplimente gemacht, sagte die Jugendliche der Polizei. Im Zug machte der Mann dann eindeutige sexuelle Anspielungen.

Tatort Flugzeug: Auch Flugbegleiter werden immer häufiger sexuell belästigt - eine Tätergruppe sticht hier besonders heraus

Nürnberg: 16-Jährige wehrt sich gegen die Belästigung

Geistesgegenwärtig fotografierte die 16-Jährige den Mann mit ihrem Smartphone. Dieser wurde aggressiv und schlug ihr das Handy aus der Hand. In Nürnberg verließen Opfer und Täter den Zug.

Die Polizei hofft nun, mit Hilfe der Aufzeichnung der Bahnhofskamera den Mann identifizieren zu können. Gegen den unbekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung auf sexueller Basis eingeleitet.

 

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren