Nürnberg

Nürnberg: Nachtarbeiten an der Kanalbrücke Hügelstraße

Im Zuge der Sanierung der Brücke Hügelstraße über den Main-Donau-Kanal wird von Montag, 25. März, bis Samstag, 13. April 2019, Tag und Nacht gearbeitet.
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Zuge der Sanierung der Brücke Hügelstraße über den Main-Donau-Kanal wird von Montag, 25. März, bis Samstag, 13. April 2019, Tag und Nacht gearbeitet. Die Arbeiten werden werktags in drei Schichten ausgeführt. Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) nutzt eine dreiwöchige Schleusensperre, in der es keinen Schiffsverkehr auf dem Kanal gibt. Die Arbeiten sind wegen der vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt vorgegebenen Schleusensperre nur in diesem Zeitraum möglich.

Auf der Unterseite der Brücke wird abschnittsweise die oberste Betonschicht mit einem Hochdruck-Wasserstrahl entfernt, sodass die stählerne Bewehrung freigelegt wird. Anschließend werden zur Traglasterhöhung eine zusätzliche Bewehrung eingebaut und eine neue Betonschicht mit Hilfe eines Spritzbetonverfahrens aufgetragen. Die lärmintensive Arbeit des Betonabtrags findet tagsüber zwischen 6 und 16 Uhr statt. Der weitaus weniger lärmintensive Spritzbetonauftrag wird während der Nachtarbeit zwischen 18 und 5 Uhr durchgeführt. Sollte es zu Verzögerungen im Bauablauf kommen, wird auch an den Samstagen und Sonntagen gearbeitet.

Die stetig gestiegene Verkehrsbelastung und der normale Verschleiß haben dazu geführt, dass die im Jahr 1970 gebaute Brücke saniert werden muss. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein. tom


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren