Nürnberg

Nürnberg: N2025: Open Call Gewinner ?Getanzte Stadtführung?

N2025: Open Call Gewinner ?Getanzte Stadtführung? Bekanntes, oft Gesehenes und Übersehenes neu entdecken: Durch Tanz- und Bewegungsbilder macht das Jugendtanzensemble bei der ?Getanzten Stadtführung? Orte in der Stadt sichtbar und erlebbar.
Artikel drucken Artikel einbetten

N2025: Open Call Gewinner ?Getanzte Stadtführung?

Bekanntes, oft Gesehenes und Übersehenes neu entdecken: Durch Tanz- und Bewegungsbilder macht das Jugendtanzensemble bei der ?Getanzten Stadtführung? Orte in der Stadt sichtbar und erlebbar. Die Führung beginnt am Sonntag, 30. Juni 2019, um 16 Uhr in der Straße der Menschenrechte und dauert circa 2 Stunden. Wer Lust hat, mal eine ganz andere Art der Stadtführung zu erleben ist herzlich eingeladen, dem Jugendtanzensemble auf seine Reise durch die Nürnberger Innenstadt zu folgen. Bei Regen findet der Termin eine Woche später, am 7. Juli 2019, statt.

Unterstützt durch den Gewinn des N2025 Open Calls 2018 möchte das Ensemble unter der Leitung von Manuela Liszewski und Lina Wagner Augen öffnen für eine junge Stadtgeschichte und das Stadtgeschehen und bietet so die Gelegenheit, Nürnberg aus einer neuen Perspektive zu sehen.

Seit zwei Jahren gibt es das Jugendtanzensemble, derzeit bestehend aus 16 Jugendlichen zwischen 14 und 20 Jahren. Seitdem bereichert es die Tanzszene in der Metropolregion Nürnberg. Es wird geleitet von Manuela Liszewski und Lina Wagner, beide Tanzpädagoginnen und Choreografinnen. Bei zahlreichen Auftritten begeisterten die Jugendlichen bereits ein großes Publikum. Mit zwei abendfüllenden Produktionen in den Räumen des Theaters Pfütze konnte das Tanzensemble zeigen, was junge Menschen aktuell bewegt. jos


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren